Baby SchutzgitterSpätestens wenn Ihr Kind anfängt zu krabbeln, sollten Sie sich Gedanken darüber machen ob ihre Wohnung kindersicher ist. Denn mit dem Krabbelalter beginnt eine langjährige Entdeckungsreise Ihres Kindes. Damit Ihr Kind ohne Gefahren diese Reise antreten kann gibt es im Handel verschiedene Schutzgitter zu erwerben.

Schutzgitter im Küchenbereich

So schützt ein Backofengitter Ihr Kind vor Verbrennungen. Das meist transparente Schutzgitter verhindert, dass ihr Kind an die heiße Backofentür fasst.

Nicht nur das Treiben im Backofen wird von den kleinen Entdeckern als interessant eingestuft, nein auch die Töpfe oben auf dem Herd haben eine gewisse Anziehungskraft auf Kinder. Damit die Töpfe und Pfannen nicht aus Neugierde von Ihrem Kind heruntergerissen werden, empfiehlt sich der Einsatz von einem Herdschutzgitter. Einige Herdschutzgitter verhindern neben dem Herunterreißen von Töpfen auch das Bedienen der Herdknöpfe.

Wann kann ein Türschutzgitter sinnvoll sein?

Gefahren lauern außer in der Küche auch anderswo in der Wohnung oder im Haus. Oft gibt es Räume oder Bereiche, die für Ihr Kind so viele Gefahren bergen, dass es sinnvoller ist, Ihr Kind durch ein Türschutzgitter von diesen Gefahrenzonen fern zuhalten. Die Türschutzgitter lassen sich auch als Treppenschutz verwenden, damit Ihr Kind nicht in einem unbeobachteten Moment die Treppe hinunter fällt.

Der Balkon ist ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial

Gerade in Großstädten bieten Balkone für einige Kinder oft die einzige Möglichkeit, für längere Zeit an der frischen Luft zu spielen. Das Spielen auf dem Balkon ist sicherlich gesünder für Ihr Kind als immer nur drinnen zu spielen. Allerdings sollten Sie auf gewisse Sicherheitsvorkehrungen achten. Der Einsatz eines Balkonschutzgitters verhindert, dass Ihr Kind den Kopf durch das Balkongitter steckt. Darüber hinaus können auch keine Spielsachen durch dasBalkonschutzgitters hindurch hinausgeworfen werden.

Auch im Schlaf besteht eine gewisse Gefahr

Ist der kleine Sprössling dann im Bett und schläft, beginnt für die Eltern der etwas ruhigere Teil des Tages. Für Ihren kleinen Entdecker geht allerdings die Entdeckungsreise weiter. Nun wird alles neu entdeckte im Schlaf verarbeitet, was dazu führen kann, dass Ihr Kind im Schlaf aus dem Bett fällt. Damit Ihr Kind zum erholsamen Schlaf kommt, bieten Bettschutzgitter die nötige Sicherheit vor dem Hinausfallen.