StadtNicht immer kann man sich mit Kindern den Wunsch vom eigenen Heim auf dem Land erfüllen, wo die Kleinen an 7 Tagen in der Woche ungestört draußen spielen können, ohne dass man wegen des vielen Verkehrs Angst haben muss. Ob es der knappe Geldbeutel ist oder die bevorzugte Nähe zum Arbeitsplatz – manchmal bleibt es eben doch bei der Wohnung in der Stadt. Doch wo sollen dann die Kinder spielen? Gibt es überhaupt noch eine Möglichkeit, dass sie ungestört herumtollen können? – Die Antwort lautet: Ja! Man muss nur die richtigen Plätze kennen.

Wo können Kinder in der Stadt spielen?

Es gibt mit Sicherheit in jeder Stadt einen Park. Und bald ist wieder Frühling! Warum also nicht einfach eine Decke schnappen, einen Ball, sonstige Spielsachen und Picknickzubehör, und auf geht’s auf die Wiese! Natürlich ist es momentan noch ein bisschen zu kalt dafür und auch bei Regen möchte man die Nachmittage nicht unbedingt auf der nassen Wiese verbringen, aber vor den gleichen Problemen stünde man schließlich auch bei einem Haus auf dem Land.

Eine andere Möglichkeit ist es natürlich, wenn sich ein größerer Garagenhof o.ä. in der Nähe Eures Hauses befindet. Hier gibt’s zwar keine Grünflächen, aber meist fahren auch nicht so viele Autos herum, und wenn, dann eher langsam, sodass die Kinder prima eine Runde Federball oder Fußball spielen oder sich die Inliner unter die Füße schnallen können.

Eigener Garten in einer Stadtwohnung

In die Lage, die dritte Alternative nutzen zu können, kommen die Glücklichen, die trotz Stadtwohnung womöglich einen eigenen Garten haben, in dem die Kinder spielen können. Doch bei den meisten wird es in der Stadt wohl maximal zum Balkon reichen, sodass dann doch die öffentlichen Parks herhalten müssen. Doch auch diese eignen sich bestens für Picknick- oder Grillnachmittage. Und zu guter Letzt gibt es in jeder Stadt natürlich auch Spielplätze, auf denen die Kinder nicht nur draußen sein, sondern gleichzeitig auch noch im sozialen Kontakt mit Anderen stehen, und so ein Gefühl für Gerechtigkeitssinn bekommen, und Teilen lernen.