Treppenschutzgitter Test: Die besten Treppen-Schutzgitter im Vergleich!

TreppenschutzgitterDer Treppenschutzgitter Test ist eine wichtige Lektüre für alle Eltern kleiner Kinder, die in einem Haus mit Treppen leben. Treppen stellen im Haushalt eine Gefahr dar, besonders wenn kleine Kinder im Haus sind. Treppenschutzgitter können eine gute Lösung darstellen, um zu verhindern, dass die Kleinen unbeaufsichtigt in den Treppenbereich gelangen.

So können Stürze vermieden werden, die unter Umständen schwerwiegende Folgen haben können. Heute gibt es zahlreiche Modelle und Ausführungen der Treppengitter von unterschiedlichen Herstellern. Da kann es dir oft ziemlich schwer fallen, genau das passende Modell zu finden, das optimale Sicherheit für deine Treppe gewährleistet Ein Treppenschutzgitter Vergleich kann schnell einen Durchblick gewähren.

Vorschau
Testsieger
IMPAG Schutzgitter EASY STEP | 62 bis 222 cm | Treppenschutzgitter | Türschutzgitter |...
Preis-Tipp
Hauck Open N Stop Türschutzgitter/Treppengitter/75 - 80 cm/ohne Bohren/ kombinierbar mit...
Hochwertig
Geuther - Türgitter Easylock 4791, Weiß-Silber
Titel
IMPAG Schutzgitter EASY STEP | 62 bis 222 cm | Treppenschutzgitter | Türschutzgitter |...
Hauck Open N Stop Türschutzgitter/Treppengitter/75 - 80 cm/ohne Bohren/ kombinierbar mit...
Geuther - Türgitter Easylock 4791, Weiß-Silber
Bewertungen
Preis
49,99 EUR
19,03 EUR
63,19 EUR
Testsieger
Vorschau
IMPAG Schutzgitter EASY STEP | 62 bis 222 cm | Treppenschutzgitter | Türschutzgitter |...
Titel
IMPAG Schutzgitter EASY STEP | 62 bis 222 cm | Treppenschutzgitter | Türschutzgitter |...
Bewertungen
Preis
49,99 EUR
Weitere Infos
Preis-Tipp
Vorschau
Hauck Open N Stop Türschutzgitter/Treppengitter/75 - 80 cm/ohne Bohren/ kombinierbar mit...
Titel
Hauck Open N Stop Türschutzgitter/Treppengitter/75 - 80 cm/ohne Bohren/ kombinierbar mit...
Bewertungen
Preis
19,03 EUR
Weitere Infos
Hochwertig
Vorschau
Geuther - Türgitter Easylock 4791, Weiß-Silber
Titel
Geuther - Türgitter Easylock 4791, Weiß-Silber
Bewertungen
Preis
63,19 EUR
Weitere Infos

Was ist ein Treppenschutzgitter?

Ein Treppenschutzgitter ist generell eine Vorrichtung die an beiden Seiten der Treppe angebracht werden kann, so dass Kleinkinder keinen Zugang zur Treppe haben. Sie sind in der Regel als Gitter gearbeitet und können aus Holz oder Kunststoff hergestellt sein. Sie bestehen aus einer Reihe von Gitterstäben und sind in der Rege mit einer Tür ausgestattet. Im Treppenschutzgitter Vergleich kannst du verschiedene Modelle finden, die sich durch ihre Anbringungsart unterscheiden.

Treppenschutzgitter zum Klemmen

Diese Treppenschutzgitter lassen sich besonders einfach anbringen, da man sie einfach zwischen zwei Wände klemmt. Das bringt mehrere Vorteile mit sich. Zunächst einmal braucht man keine Löcher zu bohrenboren. Somit entstehen keine hässlichen Löcher nach dem Abbau der Gitter, was besonders in einer Mietwohnung zu Problemen führen kann.

Die Klemmgitter können auch flexibel gebraucht werden. Man kann sie vom oberen Teil der Treppe problemlos zum Anfang der Treppe bewegen, wenn man morgens mit dem Kind vom oberen Stockwerk in das untere überwechselt.

Treppenschutzgitter mit Bohrungen

Diese Treppenschutzgitter werden mit Halterungen direkt in der Wand verschraubt. Ist eine Bormaschine im Haus, so ist die Montage in der Regel leicht auszuführen. Diese Gitter sind stabil und zuverlässig, da sie sicher an der Wand befestigt sind. Der Nachteil sinsind die Lüöcher, die in WRnden oder Türfüllungen zurückbleiben, auch wenn das Gitter schon längst nicht mehr gebraucht wird. natürlich gestaltet sich auch die Installation ein wenig schwieriger, als bei Klemmgittern.

Treppenschutzgitter zum Aufstellen

Es gibt auch Treppenschutzgitter, die einfach nur aufgestellt werden. Diese kommen beispielsweise bei Wendeltreppen zum Einsatz. Sie bestehen auch mehreren Elementen, die rings um den Treppenbereich aufgestellt werden, um diesen abzusperren. Ein solches Gitter muss über eine hohe Stabilität und Standfestigkeit verfügen, damit siees von den Kindern beim Spielen oder bei Kletterversuchen nicht umgeworfen werden können.kann. Ein solches Treppenschutzgitter solltest du nur dann wählen, wenn Klemmen oder Festschrauben nicht möglich ist.

Wann ist ein Treppenschutzgitter sinnvoll?

Es ist schwer, ein genaues Alter zu bestimmen, an dem man Treppenschutzgitter im Haus anbringen sollte. Du wirst in der Entwicklung deines Kindes einen Moment bemerken, wenn es beginnt, selbständig seine Welt zu erforschen. Das Kleine ist in der Lage, krabbelnd auch größere Strecken von einem Zimmer in das andere alleine zurückzulegen und der Entdeckerdrang ist nicht mehr zu bremsen. Das geschieht bei den meisten Kids um den sechsten Lebensmonat.

Hat dein Kind diesen Zeitpunkt erreicht, so wird die Treppe zu einer echten Gefahr. Das Kind kann schnell unbeobachtet in den Treppenbereich gelangen und dabei stürzen. Es ist nun also an der Zeit, ein Treppenschutzgitter zu montieren, bevor es zu einem Unfall kommt.

Die Treppenschutzgitter können über einen langen Zeitraum hinaus als ausgezeichneter Schutz für die Kleinen funktionieren. Du solltest jedoch stets wachsam sein, während das Kind wächst und nun auch lernt, alleine aufrecht zu laufen. Viele Kinder lieben es nämlich, zu klettern und versuchen auch, über das Treppengitter zu klettern. Dadurch erwächst natürlich eine weitere Gefahr, die noch schwerwiegender sein kann, als die Treppe alleine. In diesem Fall sollte das Treppengitter abmontiert werden, wenn keine kleineren Kinder im Haus sind.

In der Zwischenzeit ist es natürlich wichtig, dass du das Treppensteigen mit dem Kind immer wieder übst, bist das Kleine schließlich selbst sicher wird. So kannst du dich und dein Kind gut auf den Moment vorbereiten, wenn das Treppenschutzgitter endgültig abgenommen wird.

Kindersicherheit in der Wohnung mit dem Treppenschutzgitter

Ein Treppenschutzgitter ist eine Anschaffung, die man auf keinen Fall versäumen sollte. Das Haus ist für das Kleinkind eine Welt von Abenteuern, die es zu entdecken gilt. Dabei lauern jedoch viele reale Gefahren, vor denen die Eltern ihre Kleinkinder schützen müssen.

Aus statistischer Sicht gehören die Treppen zu den gefährlichsten Bereichen des Hauses. Darum sollte man diese auch so absichern, dass die Kinder keinen Zugang haben. Auch bei noch so guter Aufsicht ist es nämlich möglich, dass die Kinder in einem unbeobachteten Moment auf die Treppe gelangt. Eine Gefahr besteht natürlich auch nachts. Wenn die kleinen einmal dem Gitterbett entwachsen sind und in einem Bett schlafen, aus dem sie selbst aufstehen können, hindert nichts mehr an nächtlichen Streifzügen durch das Haus.

Mehr als nur Schutz für die Treppe

Mit einem Treppenschutzgitter kannst du den Aktionsradius deines Kleinkindes eingrenzen. Die praktischen Gitter zum Klemmen funktionieren nämlich auch in Türöffnungen. So kannst du es beispielsweise vermeiden, dass die Kleinen unbeaufsichtigt aus ihrem Zimmer gelangen oder ihnen auch den Zugang zu räumen gewähren, wo besondere Gefahren bestehen, wie beispielsweise in der Küche.

Kein Hindernis für Erwachsene

Für Erwachsene stellen die Treppengitter keine Behinderung dar, da sich viele Modelle ähnlich einer Tür leicht auf und zu gemacht werden können. So ist die Anbringung von Treppengittern auch dann kein Problem, wenn ältere Personen mit im Haushalt wohnen. Daher sollte man auch nicht zögern und sich zur Installation von Treppenschutzgittern entscheiden, sobald die Kinder zu krabbeln beginnen.

Treppenschutzgitter mit Türschwelle

Treppengitter mit Türschwelle sind bei den meisten Eltern weniger beliebt, weil die Schwelle für die Erwachsenen ein Hindernis zum Stolpern sein kann. Entscheidest du dich jedoch für ein Klemmgitter, so haben Erfahrungen gezeigt, dass eine solche Türschwelle unerlässlich ist, um die Stabilität des Schutzgitters zu garantieren. Möchtest du die Türschwelle vermeide, solltest du ein Türschutzgitter zum Schrauben vorziehen.

Treppenschutzgitter ohne Tür

Im Treppenschutzgitter Vergleich werden auch solche Modelle getestet, die keine Tür aufweisen. Solche Kinder können natürlich auch für Erwachsene zu einem Hindernis werden, da sie überstiegen werden müssen. Ein Schutzgitter ohne Tür wird daher hauptsächlich für Räume benutzteingesetzt, die weniger benutzt werden, so dass man nicht ständig über das Gitter steigen muss und eignet sich beispielsweise für eine Kellertreppe. An andrenanderen Stellen sollte man die Mehrkosten in Kauf nehmen, und ein Treppenschutzgitter kaufen, das mit einer Tür versehen ist.

Verschiedene Materialien für Treppenschutzgitter

Treppenschutzgitter können aus unterschiedlichen Materialien hergestellt sein. Die einzelnen Materialien verfügen über unterschiedliche Vor- und Nachteile, mit denen du dich einmal auseinandersetzen solltest, wenn du ein Treppenschutzgitter kaufen möchtest.

Treppenschutzgitter aus Kunststoff

Die Treppenschutzgitter aus Kunststoff sind leicht und in der Regel auch einfach zu montieren. Sie sind in unterschiedlichen Farben erhältlich und passen sich daher ausgezeichnet in ein modernes Zimmer ein. Das weiche, glatte Plastik stellt auch keine Verletzungsgefahr dar, so dass Treppenschutzgitter aus diesem Material oft zu den Testsiegern im Treppenschutzgitter Vergleich gehören. Ein Nachteil besteht jedoch darin, dass ein solches Gitter durch seine Leichtigkeit Druckempfindlichdruckempfindlich ist.

Treppenschutzgitter aus Holz

Holz ist ein ausgezeichnetes Material für Treppenschutzgitter. Es ist stabil und solide und zeichnet sich durch eine angenehme Haptik aus. Ein solches Gitter lässt sich gut in fast jede Wohnlandschaft einpassen, ohne optisch störend zu wirken. Du solltest jedoch darauf achten, dass ein solches Gitter mit einer sehr glatten, versiegelten Oberfläche ausgestattet ist, um eine Verletzungsgefahr für die Kleinen zu vermeiden.

Treppenschutzgitter aus Metall

Hin und wieder kannst du auch Treppenschutzgitter aus Metall finden. Diese sind jedoch weniger empfehlenswert. Das Material ist sehr hart und kann bei den Kindern schnell zu einer Verletzungsgefahr führen.

Auf welche Verarbeitungsmerkmale sollte man achten?

Wenn du ein Treppenschutzgitter kaufen möchtest, solltest du auf eine gute Verarbeitung achten, die eine ausreichende Sicherheit garantiert. Zu den ersten Aspekten, die du in diesem Sinne überprüfen solltest, ist der Abstand der einzelnen Gitterstäbe. Dieser darf keinesfalls so groß sein, dass der Kopf des Babys hindurchpasst.

Alle Oberflächen sollten glatt sein. Auch dürfen keine Ecken und Kanten bestehen, an denen sich kleine Hände verletzen könnten. Stabilität spielt natürlich ebenfalls eine große Rolle. Alle Gitterstäbe müssen fest verbunden sein und das Treppenschutzgitter muss auch dann stabil bleiben, wenn die Tür geöffnet wird.

Treppenschutzgitter, gleichgültig aus welchem Material, müssen robust sein und eine hohe Qualität aufweisen. Sie haben eine wichtige Funktion und können diese nur erfüllen, wenn sich die Einzelteile nicht verbiegen oder sogar abfallen können. In Tests werden daher bei Treppenschutzgittern auch die kleinsten Details geprüft. So kann man sicher sein, dass die Testsieger im Treppenschutzgitter Vergleich in jeder Hinsicht dazu geeignet ist, die Kinder vor Unfällen auf der Treppe zu schützen.

Die richtige Größe für das Treppenschutzgitter

Natürlich ist es wichtig, die richtige Größe für das Treppenschutzgitter zu wählen, so dass es perfekt in die Öffnung passt, die es absperren soll. Viele Modelle sind ausziehbar, so dass sie sich leicht in die Öffnung einpassen lassen. In der Regel werden die Treppenschutzgitter in einer Breite zwischen 70 und 140 cm angeboten. Sollte das im eigenen Falle für die Öffnung nicht ausreichend sein, so kann man auch Verlängerungen erhalten, so dass fast jede Breite überrückt werden kann.

Auch die Höhe spielt eine wichtige Rolle. Das Treppenschutzgitter sollte für das Kleinkind eine unüberwindliche Hürde darstellen. Daher erhalten solche Treppenschutzgitter sie besten Bewertungen, die eine Höhe von mindestens 60 cm aufweisen.

Der optische Aspekt von Treppengittern

Wer sein Haus schön eingerichtet hat, wünscht sich in der Regel, die Harmonie seiner Inneneirichtung so weit wie möglich aufrecht zu erhalten. Das ist auch mit Treppenschutzgittern durchaus möglich. ImBei Treppenschutzgitterden Vergleichverschiedenen Anbietern findest du zahlreiche Modelle, die unterschiedlich gestaltet sind und sich auf diese Weise der Einrichtung ausgezeichnet anpassen lassen.

Was kostet ein Treppenschutzgitter?

Als Eltern stellt manstellen sich natürlich auch die Frage nach dem Preis eines Treppenschutzgitters. Für Babys und Kleinkinder müssen viele Artikel angeschafft werden, so dass das Budget der jungen Eltern schnell zusammenschrumpft. Gibt es im Haus jedoch frei zugängliche Treppen, so ist das Treppenschutzgitter eine unerlässliche Anschaffung.

Auch solltest du dich bei der Anschaffung des Treppenschutzgitters nicht vom Preis leiten lassen. Qualität ist von ausschlaggebender Wichtigkeit und sollte bei deiner Kaufentscheidung auch stets im Vordergrund stehen. ImOft Treppenschutzgitter Vergleich kannstwirst du jedoch feststellen, dass es auch preisgünstige Modelle durchaus gute Bewertungen erzielen.

Ein einfaches Modell mit guten Eigenschaften ist schon ab rund 40 Euro erhältlich. Wünscht man sich jedoch ein Spitzenmodell muss man mit Preisen von über 100 Euro rechnen. Deshalb lohnt es sich, die einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen, um herauszufinden, was man bei einem solchen Gitter wirklich braucht. Der Treppenschutzgittervergleich macht diese Aufgabe einfach, daein allewenig Modelle in einer praktischen Übersicht zusammengefasst sindeinfacher.

Worauf solltest du beim Kauf des Treppenschutzgitters achten?

Wenn du ein Treppenschutzgitter kaufen möchtest, so gilt es, etliche Gesichtspunkte zu beachten. Im Treppenschutzgittervergleich kannst du über die verschiedenen Modelle alle wichtigen Informationen finden. . Auf die folgenden Kriterien solltest du dabei besonders achten.

  • Die Maße sind das erste Auswahlkriterium, wenn es darum geht, ein Treppenschutzgitter zu kaufen. Schließlich ist das Gitter nur sinnvoll, wenn es auch genau in deine Treppenöffnung passt. Es gibt eine gute Auswahl an Größen und Verlängerungen, so dass du ein passendes Treppenschutzgitter kaufen kannst und bei der Installation nicht zu improvisieren brauchst.
  • Bei dem Material kannst du in der Regel zwischen Holz, Kunststoff und Metall wählen. Kunststoff weist die geringste Verletzungsgefahr für die Kinder auf und wird daher häufig vorgezogen.
  • Qualität gehört zu den wichtigsten Entscheidungskriterien. Dazu gehören hochwertige Materialien, die keine Schadstoffe aufweisen und eine hohe Stabilität, die das Gitter zu einem sicheren Schutz macht. Die Verarbeitung sollte ebenfalls einwandfrei sein, so dass es keine Teile gibt, die sich lösen können. Scharfe Kanten und Ecken müssen ebenfalls vermieden werden.
  • Nach Möglichkeit sollte das Treppenschutzgitter mit einer Tür versehen sein, so dass Erwachsene einfach in den Treppenbereich gelangen können.
  • Es lohnt sich, einen bekannten Hersteller aus Deutschland oder dem europäischen Ausland zu wählen. Die Qualität ist höher und zuverlässiger und oft sind die Modelle auch mit einem Prüfsiegel wie beispielsweise von Öko-Test versehen. Billigimporte aus Fernost locken zwar oft mit attraktiven Preisen, sind jedoch leider nicht sicher genug. Deshalb ist es wichtig, beim Kauf auch auf den Hersteller zu achten.
  • Im Treppenschutzgitter Vergleich hast du die Möglichkeit, auch das Preis- Leistungsverhältnis der einzelnen Gitter zu vergleichen. In vielen Fällen ist es möglich, ein ausgezeichnetes Gitter zu einem fairen Preis zu erhalten.

Von der Erfahrungen anderer Kunden profitieren

Bei dem Treppenschutzgitter Vergleich fließen auch die BewertungenKundenrezensionen und KundenrezensionenMeinungen anderer Eltern in die Bewertung ein, die zu den einzelnen Modellen vorliegen. Auf diese Weise kannst du dir die Erfahrungen anderer Eltern zu nutzen machen und ein Treppenschutzgitter kaufen, das gut funktioniert. Grundsätzlich suchen alle Eltern nach einem effektiven Treppenschutz, der funktionell und sicher ist. Darum sind ihre Erfahrungen auch eine wertvolle Informationsquelle fü alle, die ein Treppenschutzgitter kaufen möchten.

Auf einfachen Aufbau achten

Der Alltag mit Baby und Kleinkind ist oft kompliziert und auch ein wenig stressvoll. Deshalb sollte man sich das Leben auch so einfach wie möglich gestalten. Wenn du ein Treppenschutzgitter für dein Baby kaufst, achte daher darauf, dass der Aufbau und die Installation einfach vorzunehmen sind.

Treppenschutzgitter werden in der Regel in mehreren Einzelteilen geliefert, die du zu Hause zusammenbauen musst. Während das bei einigen Modellen sehr leicht und Problemlos vor sich geht, ist der Aufbau einiger anderer Gitter anspruchsvoller. Es macht stets Sinn, darauf zu achten, dass du dein neues Gitter in wenigen Schritten selbst zusammenbauen kannst.

Klemmgitter sind natürlich wesentlich leichter zu installieren, als solche, die an der Wand verschraubt werden. Wenn du dir die Arbeit erleichtern willst, ist ein Klemmgitter daher vorzuziehen. Im Treppenschutzgitter Vergleich werden zahlreiche Modelle angeboten, die sich einfach klemmen lassen und auch im Nu zusammengebaut sind. Eine solche Arbeit kannst du gut verrichten, während das Baby ein Nickerchen macht.

Die wichtigsten Anbieter

Wenn du damit beginnst, dich für ein Treppenschutzgitter zu interessieren, findest du sowohl im Fachhandel als auch im Internet eine große Anzahl von Anbietern. Das ist natürlich zunächst einmal recht verwirrend. Darum werden im Folgenden die bekanntesten Hersteller zusammengefasst, die zuverlässige Qualität bei Treppenschutzgittern liefern.

Geuther

Heinrich Geuther Kindermöbel sind seit Langem ein Begriff für alle, die sich Qualität für ihre Kinder wünschen. Die Schutzgitter gehören zu den Sicherheitsprodukten der Marke, denen bei Entwicklung und Produktion besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die deutsche Firma legt höchsten Wert auf die Qualität der Produkte und gilt als vertrauenswürdiger Anbieter, der mit seinen Produkten nicht enttäuscht. Die Treppenschutzgitter sind im mittleren Preisbereich angesiedelt und stellen eine lohnende Anschaffung dar.

Hauck

Hauck ist eine weitere deutsche Marke, die sich unterschiedlichen Artikeln für Babys und Kleinkinder widmet. Auch die Treppenschutzgitter sind Teil des umfangreichen Sortiments. Die Gitter sind in zahlreichen unterschiedlichen Versionen erhältlich und du kannst auch Verlängerungen kaufen, wenn deine Treppenöffnung besonders breit sein sollte. Es lohnt sich, einmal einen Blick auf diese Türschutzgitter zu werfen, die im Test viele ausgezeichnete Bewertungen erhalten haben.

Impaq

Die Marke Impaq bietet viele innovative Ideen rund um Schutzgitter, zu denen auch Treppenschutzgitter gehören. Die Gitter zeichnen sich nicht nur durch eine hohe Funktionalität, sondern auch durch ein attraktives Design aus, das in jedem Haus gut wirkt. Mit Modellen von Impaq kannst du für dein Kleinkind Sicherheit schaffen, ohne dabei von einem ästhetischen Standpunkt Abstriche machen zu müssen. Wer auf ein stilvolles Heim Wert legt, sollte die Modelle von Impaq jetzt einmal anschauen.

Lascal

Auch bei Lascal findest du innovative Treppenschutzgitter, die attraktiv sind. Die Marke bietet einrollbare Gitter an, die bei Bedarf ganz einfach klein zusammengerollt werden können und praktisch nicht sichtbar sind. Lascal ist ein Unternehmen mit Sitz in China.

Baby Dan

Baby Dan ist ein Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich, das verschiedene Artikel anbietet, die zur Sicherheit des Kindes im Heim beitragen. Die Treppenschutzgitter der Marke sind interessant, weil sie sich nach dem Öffnen selbständig schließen. So kann die Unfallgefahr noch weiter gemindert werden, da es nie vergessen werden kann, die Tür im Schutzgitter zu schließen.

Roba

Roba gehört zu Deutschlands führenden Herstellern von unterschiedlichen Artikeln für Babys. Roba stellt bereits seit 1927 Kindermöbel her. Die Erfahrung und Dedikation des Unternehmens führt dazu, dass bei diesem Traditionsunternehmen auch heute hochwertige Möbel und Schutzgitter produziert werden, mit denen du die Welt deines Babys ein wenig sicherer machen kannst.

Ikea

Ikea ist heute ein weltweit bekanntes Unternehmen, dass attraktive Lösungen für das Haus zu fairen Preisen anbietet. In dem riesigen Angebot der Möbelspezialisten findest du auch Treppenschutzgitter, die in der Regel von guter Qualität sind und zu einem günstigen Preis angeboten werden.

Im Treppenschutzgitter Vergleich kannst du die Modelle dieser und anderer Marken jetzt einmal kennenlernen und dann deine Kaufentscheidung treffen.

Discounter und Drogeriemärkte

Treppenschutzgitter finden heute großen Absatz und auch viele Discounter führen diese Produkte. Während es oft möglich ist, bei einem solchen Händler ein echtes Schnäppchen zu machen, so ist doch die Qualität oft zweifelhaft. Kaufst du beim Discounter, so musst du das Gitter unbedingt auf Mängel untersuchen. Lass dich nicht vom Preis dazu verleiten, einen minderwertigen Artikel zu kaufen. Hier steht die Sicherheit deines Kindes auf dem Spiel.

Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Ad Blocker entdeckt

Bitte schalten sie ihren AdBlocker aus.

Refresh